Digitalfunk kommt...


Am Wochenende 21./22.11.2015 fand im Dörps- und Sprüttenhus in Borgwedel die Multiplikatorenschulung für den Digitalfunk statt. Aber was ist überhaupt ein Multiplikator und warum wurde diese Schulung durchgeführt? Da allein im Amt Haddeby 8 Feuerwehren mit über 280 aktiven Mitgliedern ansässig sind, ist es unmöglich alle Mitglieder im Zuge der Umrüstung auf Digitalfunk zeitnah und zentral zu schulen. Daher hat jede Wehr ein Mitglied zur Multiplikatorenschulung entsendet. Dort gab's dann eine tiefgehende Einweisung in die Verwendung der Geräte, die Technik die hinter dem Gerät steckt und natürlich war ein großer Teil mit praktischen Versuchen und Übungen angesagt. Diese so genannten Multiplikatoren aus den Wehren haben nun die Aufgabe die eigenen Kameraden in der Wehr zu schulen und die Technik und Bedienung der Geräte zu erklären.

Lange haben wir auf die Umrüstung auf die Digitalfunktechnik gewartet und nun ist es endlich soweit - im Dezember geht die Umrüstung los. Die neue Funktechnik bietet viele Vorteile, wie zum Beispiel eine deutlich verbesserte Sprachqualität und endlich kein Rauschen mehr, wir können mit Polizei, Rettungsdienst und anderen BOS-Organisationen funken und natürlich ist die Netzabdeckung deutlich größer als im Analogfunk. Die Netzabdeckung ist mit der eines Handy-Netzes zu vergleichen.


1 Ansicht

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einsatz 01/2021 - am 03.01.2021 Verkehrsunfall auf der A7 Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf der A7 gerufen und fanden einen durch Glätte überschlagendes Auto vor. Der Fahrer konnte bereits durch

26.12.2020 01:38 Uhr der Pager piept - Verkehrsunfall ungeklärte Lage Kurze Zeit später treffen wir ein und stellen ein menschenleeres Fahrzeug fest. Wo ist der Fahrer? Die Kameradinnen und Kameraden

Unsere Türen stehen immer offen.