Vielleicht haben Sie auch einige Feuerwehrmitglieder im Freundes- und Bekanntenkreis und wundern sich manchmal über deren merkwürdige Sprache...

Ein solches Gespräch könnte sich vielleicht so anhören (in Rot die "Übersetzung" dazu):

"Hallo David, wir hatten letztens einen Einsatz...davon muss ich Dir erzählen, Einsatzstichwort war TH FLUG2 G R1"
"Hallo David, wir hatten letztens einen Einsatz...davon muss ich Dir erzählen, Einsatzstichwort war Technische Hilfeleistung größer als Standard, an einem Flugzeug mit einer Startmasse größer 7 Tonnen, Großeinsatz Rettungsdienst Stufe 1 (7-10 Verletzte)

-"Ach du sch.... TLF, HLF, LF, NEF und RTW,... alles da?"
-"Ach du sch.... Tanklöschfahrzeug, Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, Löschgruppenfahrzeug, Notarzteinsatzfahrzeug und Rettungswagen,... alles da?"

"Ja, ich selbst war als AGT eingesetzt und Richard war GF auf dem RW2"
"Ja, ich selbst war als Atemschutzgeräteträger eingesetzt und Richard war Gruppenführer auf dem Rüstwagen 2"

 

Klingt alles sehr kurios, ist aber in der Feuerwehrwelt unerlässlich, um eine schnelle Hilfe gewährleisten zu können, müssen Begriffe gekürzt werden.

Auf dieser Seite wollen wir etwas Licht ins Dunkel bringen und mal die gängisten Begriffe erklären.

  • Einsatzstichworte

  • Fahrzeuge

  • Schläuche/Strahlrohr ​

Unsere Türen stehen immer offen. 

amtsfeuerwehrtag2019.jpg

Freiwillige Feuerwehr Busdorf •  Schulstraße 13  •  24866 Busdorf  •  Telefon: 04621 34905  • kontakt@ffw-busdorf.de